Im Podcasstsumpf

Aus Liebe zum Podcast

IPS 23 - Intime Ungerechtigkeit aus Ressourcen der Wissenschaft

Im Podcastsumpf

04.09.2021 46 min

In diese Folge wird es sehr intim, womit Tina gar nicht einverstanden ist. Außerdem kümmern wir uns um die Ressourcen der Welt und den Experimenten der Wissenschaft. Dazu wird ein Justizskandal thematisiert, der so in einem Land wie Deutschland eigentlich undenkbar sein sollte. 
Hier noch mal kurz zusammengefasst, was wir für Euch aus dem Sumpf gezogen haben. Wenn Ihr Fragen habt  oder einen eigenen Podcast, den wir besprechen sollten oder sonst ein Anliegen, könnt Ihr Euch an uns per Mail impodcastsumpf@web.de melden.

Wir sind auch auf Instagram zu finden unter: Instagram-Account von Im Podcastssumpf

_____________________________________________________________________________________________

Podcast Nr. 1
Ressourcen.fm
(Vorschlag von Hörer Michael)
24 Folgen, 1-2h, unregelmäßig
Dieser Podcast bietet einen Einstieg in die Themen Nachhaltigkeit, Ressourcenstrategie und Ressourceneffizienz. Er beschreibt außerdem unterschiedliche Materialien, Rohstoffe und Ressourcen entlang ihres Lebensweges vom Bergbau bis zur Deponie. Dabei werden möglichst umfassend die Aspekte Technologie, Ökonomie, Ökologie, Soziales, Politik, Kultur usw. beleuchtet. Nach dem hören wisst ihr besser Bescheid was unsere Welt zusammenhält.


Podcast Nr. 2
RECHT INTIM

10 Folgen/wöchentlich/ 15 bis 30 min
Skurrile Sex-Fälle, an Absurdität kaum zu übertreffen:Im Gespräch mit dem smarten Moderator Moritz, erzählt Anwalt Dr. Alexander Stevens von seinen pikantesten Fällen als Strafverteidiger und Spezialist für Sexualdelikte. Jeden Dienstag gibt Er Einblick in eine Welt von bizarren Abgründen aus Deutschen Schlafzimmern.

************************************************************************

Klugscheißer der Woche: Der Mpemba Effekt
Podcast Folge Deutschlandfunk Nova #188 Zu schön um wahr zu sein 



************************************************************************

12 Folgen, 1h, zweiwöchentlich

Der Science Busters Podcast ist ein Podcast der Science Busters. Das trifft sich insofern sehr gut, weil der Name leicht zu merken ist. Seit 2007 gibt es die Science Busters als Wissenschafts-Show-Projekt. Auf der Bühne, auf Radio FM4, als Bücher, als Lehrveranstaltung und TV-Sendungen. Und ab 2021 auch als Podcast. Weil fast immer mehr zu einem Thema zu sagen wäre, als im jeweiligen Format Platz hat. Nachhaltige Wissenschaftskommunikation, wenn man so will, lehrreich, unterhaltsam und durchgehend in Stereo. In jeder Folge wird eine aktuelle Frage der Hörerschaft beantwortet, oder zwei. Und ein Thema umfassend beackert. Am Ende gibt es Tipps und Empfehlungen. Um Eigenwerbung zu vermeiden, muss immer einer die Arbeit seines Gegenüber bewerben. Science Busters Podcast - transparent, unbestechlich, bürgernah. Tiere können der Handlung nicht folgen. Produziert mit Unterstützung der Universität Graz und der TU-Wien.



Podcast Nr. 4

Die Nachbarn


ACHTUNG! Ausnahme Podcast!
Ja, “Mord auf Ex” ist sehr populär, aber hör mich erst an und dann urteile, ob dieser Podcast nicht hierher gehört!!
 
5 Folgen / abgeschlossen

Die beiden True Crime Podcasterinnen Leonie Bartsch und Linn Schütze begeben sich auf die Suche nach einem Mörder und gehen der Frage nach, ob dieser bereits im Gefängnis sitzt - oder noch frei rumläuft.


Babenhausen bei Darmstadt. Ein friedliches hessisches Kleinstadtidyll. Zumindest bis zum 17. April 2009, als der Immobilienmakler Klaus Toll und seine Ehefrau Petra nachts brutal ermordet werden. Die Tochter überlebt schwer verletzt. Ein Jahr später gerät der Nachbar ins Visier der Fahnder – und wird schließlich im Sommer 2011 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Andreas Darsow beteuert bis heute seine Unschuld.


Die Reporterinnen reisen in ihrer Audio-Reportage an den Ort des Verbrechens, sprechen mit noch nie öffentlich gehörten Zeugen, mit der Familie des Verurteilten, einem Whistleblower der Polizei und verschiedenen Gutachtern und Richterinnen. Denn hinter dem Fall steckt mehr als bisher bekannt wurde: Schwarzgeld-Betrug, Verbindungen zu den Hells Angels, bis heute unbeachtete Ermittlungsstränge und neue Gutachten, welche die Indizien von damals widerlegen.


All dies führt zu vielen offenen Fragen: Hat die Polizei damals wirklich in alle Richtungen ermittelt? Was ist damals wirklich in Babenhausen passiert? Und die wichtigste Frage: Sitzt für den Doppelmord der falsche Mann im Gefängnis?






+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Hier findet Ihr unsere eigene "Im Podcastsumpf-Playlist auf Spotify"
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

In dieser Folge dazugekommen sind folgende Songs:

Meddi:

Spider Murphy Gang - Skandal im Sperrbezirk
Helge Schneider - Mord ist ihr Hobby (Das singende Pferd)




Tina:

The Sweet - Love is like Oxygen
Sam Cooke - Wonderful World





______________________________________________________________________________________

Wir bitten um Beachtung!!+++Wir bitten um Beachtung!!+++Wir bitten um Beachtung!!+++

Unser Podcast ist und bleibt unkommerziell. Aber das heißt nicht, dass wir unsere Reichweite nicht sinnvoll nutzen wollen. Deshalb sind wir eine Partnerschaft mit dem Verein „KinderEngel RheinMain e.V.“ eingegangen. 

Der Verein hat folgende Ziele:
  • Unterstützung von schwer- oder lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen und deren Familien, um deren tägliches Leben etwas leichter zu gestalten
  • Beschaffung/Bezuschussung notwendiger Hilfsmittel oder Therapien, für die die Kosten von anderen (der gesetzlichen Krankenkasse oder zuständigen Institutionen) nicht oder nicht ganz übernommen werden.
  • Förderung von Einrichtungen/Institutionen, die eine optimale Behandlung, Betreuung, Begleitung, Pflege und Nachsorge und eine wirksame Lebenshilfe für die erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ihre Familien bedeuten.
  • Aktiv andere gemeinnützige Vereine finanziell und mit Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, die sich für schwer oder lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche einsetzen.
  • Enttabuisierung des Themas Kinderhospizarbeit

Das finden wir gut und wollen dazu beitragen, dass der Verein sein Ziel erreicht. Deshalb rufen wir zu Spenden auf. Oder werdet einfach Mitglied für € 24.- pro Jahr.

Hier könnt Ihr direkt helfen: "KinderEngel Rhein Main e.V."

Alle weiteren Informationen findet ihr auf kinderengel-rheinmain.de

Feedback

Du hast einen eigenen Podcast oder Du willst uns Deinen Lieblingspodcasts vorstellen? Immer her damit!

Hier kannst Du uns auch einfach ein Feedback geben, Lob und Kritik los werden oder eine Frage stellen. Wir freuen uns über jede ernst gemeinte Nachricht, ... denn auch wir wollen uns verbessern. 
 
Vielen Dank!

Es grüßen

Tina & Meddi

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.