Im Podcasstsumpf

Aus Liebe zum Podcast

IPS05 - Creepypasta

Im Podcastsumpf -

06.03.2021 37 min

In dieser Folge wird es gruselig. Wir stellen Euch vier Creepypasta Podcasts vor, die Gänsehaut garantieren! Ob es die weiße Frau am Straßenrand ist oder der Poltergeist in der Anwaltskanzlei ... Was davon stimmt, bestimmt ihr!
Hier noch mal kurz zusammengefasst, was wir für Euch aus dem Sumpf gezogen haben. Wenn Ihr Fragen habt  oder einen eigenen Podcast, den wir besprechen sollten oder sonst ein Anliegen, könnt Ihr Euch an uns per Mail impodcastsumpf@web.de melden.

Wir sind auch auf Instagram zu finden unter: Instagram-Account von Im Podcastssumpf


Geschichten aus dem Altbau
Christoph und Josh
21 Folgen (+ 2 Bonus Folgen für Unterstützer!) 14täglich, ca. 1h
Erzählen sich gegenseitig eine Geschichte, die sie selbst geschrieben haben. Vorbild X Faktor - Wahrheit oder Lüge?


Ende mit Schrecken
Franzi & André
Derzeit 44 Folgen, 14-tägig
Anfangs Ton schlecht und Moderatoren etwas unsicher. Dann aber bald beides sehr gut! 
Tragen nicht nur die Fälle vor, sondern beleuchten sie auch.


Creature Feature DE
Raphael und Simon gehen Kreaturen und Wesen aus Folklore, Mythen und Urban Legends der ganzen Welt auf den Grund.
2 Staffeln mit je 10 Folgen á gut 20 min, erscheint unregelmäßig. 
insgesamt 45 Folgen, unterschiedlich lang, von wenigen min bis 1,5h, Folgen bestehen außerdem aus Outtakes, Kommentaren oder Making Of. Der Podcast ist wie ein Hörspiel gestaltet. Die Erzähler reisen in einer Zeitmaschine, dabei werden Fakten in die Geschichte eingestreut.


Gruselwusel
Gruselgeschichten mit bayrischem Einschlag.Jasmin & Katie
14 Folgen alle 2 Wochen neu.
Ab Folge 5 Ton besser.
Sehr sympathisch (wenn man bayrisch mag).
Beschäftigen sich auch intensiv mit den Hintergründen der Storys.




___________________________________________
Unser Podcast ist und bleibt unkommerziell. Aber das heißt nicht, dass wir unsere Reichweite nicht sinnvoll nutzen wollen. Deshalb sind wir eine Partnerschaft mit dem Verein „KinderEngel RheinMain e.V.“ eingegangen. 

Der Verein hat folgende Ziele:
  • Unterstützung von schwer- oder lebensverkürzt erkrankten Kindern und Jugendlichen und deren Familien, um deren tägliches Leben etwas leichter zu gestalten
  • Beschaffung/Bezuschussung notwendiger Hilfsmittel oder Therapien, für die die Kosten von anderen (der gesetzlichen Krankenkasse oder zuständigen Institutionen) nicht oder nicht ganz übernommen werden.
  • Förderung von Einrichtungen/Institutionen, die eine optimale Behandlung, Betreuung, Begleitung, Pflege und Nachsorge und eine wirksame Lebenshilfe für die erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und ihre Familien bedeuten.
  • Aktiv andere gemeinnützige Vereine finanziell und mit Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, die sich für schwer oder lebensverkürzt erkrankte Kinder und Jugendliche einsetzen.
  • Enttabuisierung des Themas Kinderhospizarbeit

Das finden wir gut und wollen dazu beitragen, dass der Verein sein Ziel erreicht. Deshalb rufen wir zu Spenden auf. Oder werdet einfach Mitglied für € 24.- pro Jahr.

Hier könnt Ihr direkt helfen: "KinderEngel Rhein Main e.V."

Alle weiteren Informationen findet ihr auf kinderengel-rheinmain.de

Feedback

Du hast einen eigenen Podcast oder Du willst uns Deinen Lieblingspodcasts vorstellen? Immer her damit!

Hier kannst Du uns auch einfach ein Feedback geben, Lob und Kritik los werden oder eine Frage stellen. Wir freuen uns über jede ernst gemeinte Nachricht, ... denn auch wir wollen uns verbessern. 
 
Vielen Dank!

Es grüßen

Tina & Meddi

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.